Kopftuchverbot gekippt

Mädchen dürfen in der Volksschule wieder Kopftuch tragen.  VN/Steurer

Mädchen dürfen in der Volksschule wieder Kopftuch tragen.  VN/Steurer

Verbot widerspreche dem Neutralitätsgebot des Staates, sagt der Verfassungsgerichtshof.

Wien Das unter der ÖVP-FPÖ-Regierung eingeführte Kopftuchverbot für Kinder ist verfassungswidrig und muss aufgehoben werden. Das gab der Verfassungsgerichtshof (VfGH) bekannt. Demnach verstößt die Regel im Schulordnungsgesetz gegen das Gebot der religiösen und weltanschaulichen Neutralität des Staat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.