Der Ausstieg aus fossilen ­Heizungen wird angefeuert

Bregenz Mit Jahresbeginn tritt die Energieförderrichtlinie 2021/2022 für erneuerbare Heizsysteme im Wohnbau in Kraft. Die Förderungen werden laut Landesrat Johannes Rauch übersichtlicher und einfacher gestaltet. Ein Blick auf die Tabellen in der Richtlinie lohne sich, da es zum Teil zu Anpassungen u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.