Banges Warten auf Verordnung für Betreuerinnen

Dornbirn Es heißt warten, und zwar auf Verordnungen, welche Grenzübertritte und damit verbunden Quarantänevorschriften konkret regeln. Noch gibt es nichts dazu, deshalb können Fragen, wie es bei der 24-Stunden-Betreuung aussieht, weder von der zuständigen Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker noch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.