Neos sehen Gefahr für die Wasserkraft nicht gebannt

brüssel Dass die EU-Kommission die Wasserkraft nun doch nicht als „Übergangstechnologie“ und somit als klimafreundlich eingestuft hat, ist für Staatssekretär Markus Brunner (ÖVP) eine gute Nachricht (die VN berichteten). Die Neos bleiben kritisch. Die Gefahr für die Wasserkraft sei auch jetzt nicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.