Oben Sonne, unten Nebel

Das klassische Herbst- und Winterwetter hat uns wieder. In den Bergen kommt das stabile Hoch wunderbar zur Geltung, die Natur zeigt sich von ihrer reizvollsten Seite, wie das Drohenbild von Amerlügen oberhalb von Frastanz zeigt. Im Tal hat sich indes der Nebel eingenistet und macht keine Anstalten, sich von dort so schnell wieder zu verziehen. An dieser Konstellation wird sich auch in den kommenden Tagen wenig ändern. Vor allem im Rheintal wird die Sonne gegen den Nebel keine Chance haben. In den Bergen ist es daher um einiges milder als im Tal. VN/Lerch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.