„Kinder und Jugendliche sind verunsichert“

Bei Rat auf Draht häufen sich die Anfragen zum Lockdown.

Bregenz „Der neuerlicher Lockdown bedeutet für Kinder und Jugendliche wieder viele Entbehrungen“, sagt Birgit Satke, Leiterin des Kinder- und Jugendnotrufs Rat auf Draht. „Sie vermissen ihre Freunde und ihr gewohntes Leben, sind sich aber ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft durchaus bewus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.