„Für den Nikolaus gibt es keine große Hoffnung“

Anschober ortet erste Entspannung, aber noch immer dramatisch hohe Zahlen.

Wien Langsam und schrittweise beginnen die Einschränkungen zu wirken, sagt Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne). Die Zahlen seien aber nach wie vor dramatisch hoch. 3145 Neuinfektionen wurden am Montag gemeldet. Insgesamt gab es 72.347 aktive Infektionen. Für den Nikolaus hat Anschober keine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.