Zustimmung zu gestaffeltem Unterricht

Der Verkehrsverbund hofft, dass die Oberstufe künftig zwischen 8.45 Uhr und 9.15 Uhr mit dem Unterricht beginnt.  APA

Der Verkehrsverbund hofft, dass die Oberstufe künftig zwischen 8.45 Uhr und 9.15 Uhr mit dem Unterricht beginnt.  APA

Verkehrsverbund, ÖBB und Mobilitätslandesrat befürworten Vorstoß.

Bregenz Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch forderte eine Lösung für das Problem der vollen Busse und Züge auf dem Schulweg. Schullandesrätin Barbara Schöbi-Fink kündigte im Landtag schon einen gestaffelten Unterrichtsbeginn an, damit sich nicht alle Schüler gleichzeitig auf dem Schulweg befinden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.