Geld fürs Wasser

Gemeinden bauen Wasserinfrastruktur erneut aus.

Bregenz In Vorarlberg wird dieses Jahr kräftig Steuergeld in die Wasserinfrastruktur gesteckt. Rund 33 Millionen Euro wurden heuer bereits in Wasserleitungen, Wasserreinigungsanlagen, Quellen und Ähnliches gesteckt. Neun Millionen davon flossen aus dem Topf der Landesregierung. Nun hat die Landesreg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.