„Wenn es steil bergauf geht, kommt man ins Schnaufen“

Man habe sich auf eine zweite Welle vorbereitet, sei aber von deren Geschwindigkeit überrumpelt worden, verteidigt Wallner die Arbeit des Landes.  VN/Lerch

Man habe sich auf eine zweite Welle vorbereitet, sei aber von deren Geschwindigkeit überrumpelt worden, verteidigt Wallner die Arbeit des Landes.  VN/Lerch

Bei „Vorarlberg live“ verteidigte sich der Landeshauptmann.

Schwarzach Scheiterte Vorarlberg vergangenen Monat am Contact Tracing? „Ich glaube, man sollte sagen, es gab ein Auf und Ab“, verteidigte sich Landeshauptmann Markus Wallner im Interview mit VN-Chefredakteur Gerold Riedmann bei der Premiere von „Vorarlberg live“ am Montagabend. Kein Experte habe sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.