EU-Frist zu Verbot von Glyphosat endet heute

Viele Umweltaktivisten demonstrieren gegen den Unkrautvernichter. Teile der Landwirtschaft warnen: Alternativen wären teurer und giftiger.  Reuters

Viele Umweltaktivisten demonstrieren gegen den Unkrautvernichter. Teile der Landwirtschaft warnen: Alternativen wären teurer und giftiger.  Reuters

Grüne und Greenpeace fordern sofortige Umsetzung des Verbots.

Schwarzach Die dreimonatige Stillhaltefrist, während der ein Verbot von Glyphosat wegen Einwänden der Tschechischen Republik nicht in Kraft gesetzt werden durfte, endet am 19. November. Somit könnte Österreich ein Verbot umsetzen, was die Umweltorganisation Greenpeace in einer Aussendung auch einfor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.