Vorläufiger Höhepunkt offenbar erreicht

Ab kommendem Sonntag wird im Messegelände getestet. vn/steurer

Ab kommendem Sonntag wird im Messegelände getestet. vn/steurer

Das Infektionsgeschehen in Vorarlberg stabilisiert sich. Das Ende der zweiten Welle ist aber noch nicht in Sicht.

WIEN Die Kurven werden flacher und sinken zum Teil sogar: In Vorarlberg und seinen Bezirken, in den meisten anderen österreichischen Bundesländern sowie in immer mehr Nachbarregionen und -staaten zeichnet sich ein erster Schritt zu Bewältigung der zweiten Welle ab. Allerdings: Die Zahl der Neuinfekt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.