Wahlkrimi in den ­Vereinigten Staaten

Trump ortete erneut Betrug, legte aber keine Belege vor.

Trump ortete erneut Betrug, legte aber keine Belege vor.

Trump klagt gegen Stimmenauszählung in einzelnen US-Staaten.

washington Wer mit einem raschen Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl vom 3. November gerechnet hat, wurde bitter enttäuscht. Zumindest bis Redaktionsschluss am Mittwoch gegen 23 Uhr österreichischer Zeit war noch nicht klar, ob der Präsident der Vereinigten Staaten weiterhin Donald Trump oder nicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.