#eswerdelicht: Trauermarsch der Gastronomie durch Bregenz

350 Gastronomen und Touristiker trugen ihre Forderungen und einen Sarg vors Landhaus.  VN/Paulitsch

350 Gastronomen und Touristiker trugen ihre Forderungen und einen Sarg vors Landhaus.  VN/Paulitsch

Bregenz Um die Sperrstunde geht es am Donnerstag in Bregenz nicht mehr. „Im Prinzip gehen wir von einem kommenden Lockdown aus, nun muss man über die Zukunft der Branche sprechen“, betont Demo-Mitorganisator Gabriel Venturiello von Gabriels Cucina in Dornbirn. Denn mit der aus Sicht der Gastronomie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.