Aussiedlerhof Fink wird nun gebaut

Die Heuhalle in Höchst steht bereits. Nun folgt das Wohnhaus samt Hofladen.  ajk

Die Heuhalle in Höchst steht bereits. Nun folgt das Wohnhaus samt Hofladen.  ajk

Höchst Nach dem Großbrand im August 2018 im Zentrum von Höchst wurde der Neubau des Aussiedlerhofes der Familie Fink am Nollenweg unweit der Gemeindegrenze zu Gaißau gestartet. Bislang ist auf dem einstigen Funkenplatz die eindrucksvolle Heuhalle aufgerichtet, der Stall soll dann Ende November so we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.