An der Bregenzerach wird gebaggert

Die Bauarbeiten haben begonnen. Damit das Wasser an der Baustelle vorbeigeleitet wird, wird im Flussbett ein Umleitungsdamm errichtet.  VN/Ger

Die Bauarbeiten haben begonnen. Damit das Wasser an der Baustelle vorbeigeleitet wird, wird im Flussbett ein Umleitungsdamm errichtet.  VN/Ger

Spatenstich für das Hochwasserschutzprojekt: Zunächst werden rund 15,5 Millionen Euro verbaut.

Bregenz Ja, ein reißender Fluss sieht anders aus. Bernhard Fink, Bregenzer Bauamtsleiter und Geschäftsführer des Wasserverbandes Bregenzerach Unterlauf, schätzt, dass die Bregenzerach im Unterlauf derzeit rund 35 bis 40 Kubikmeter Wasser pro Sekunde in Richtung Bodensee befördert. Das kann sich alle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.