VN-Interview. Reinhard Haller (69), Psychiater, über Auswirkungen der Corona-Langzeitkrise

„Für viele heißt es derzeit nur: ich, ich, ich“

Reinhard Haller analysiert die Corona­krise.  VN/Paulitsch

Reinhard Haller analysiert die Corona­krise.  VN/Paulitsch

Seelenkenner Reinhard Haller vermisst gemeinsame Strategie.

SCHWARZACH Die Coronakrise nimmt an Schärfe wieder dramatisch zu, die Disziplin vieler Menschen ab. Diese Tatsache bereitet vielen verantwortlichen Ärzten, Experten und Politikern Sorgen. Psychiater Reinhard Haller (69) interpretiert dieses Verhalten als Egozentrik, die er persönlich verurteilt. Sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.