Land investiert in Kinderbetreuung

Zugunsten der Jüngsten wird viel Geld in die Hand genommen.  vn/lerch

Zugunsten der Jüngsten wird viel Geld in die Hand genommen.  vn/lerch

Finanzielle Zuschüsse für fünf Bauprojekte genehmigt.

bregenz Für das Ziel, bis 2035 chancenreichster Lebensraum für Kinder zu sein, wird in Vorarlberg weiter kräftig investiert. Jüngstes Beispiel sind fünf Neu- bzw. Umbauprojekte im Bereich Kinderbetreuung und Kindergärten, an deren Umsetzung sich das Land mit gesamt über 2,9 Millionen Euro beteiligt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.