Kommentar

Peter Bußjäger

Wahlbetrug?

In den vergangenen 25 Jahren sind die Gemeindewahlen in der Stadt Bludenz insgesamt dreimal beim Verfassungsgerichtshof angefochten worden, davon zweimal erfolgreich. Das ist durchaus bemerkenswert, denn die klare Mehrheit der Wahlanfechtungen scheitert sonst üblicherweise beim Höchstgericht.

Bei der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.