Obfrauenwechsel beim ­Verein „Abschied in Würde“

götzis Persönliche, individuelle und würdevolle Abschiedsrituale: Dafür steht der Verein „Abschied in Würde“. Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung wurde auch ein Obfrauenwechsel vollzogen. Mirjam Steinbock, die vier Jahre dem Verein vorstand, verabschiedete sich und übergab diese Funktion an Marie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.