Möglicher Fehlalarm im Umweltressort

Nachdem ein Mitarbeiter positiv getestet wurde, musste der Vorarlberger Staats­sekretär Brunner zunächst in Quarantäne. BMK

Nachdem ein Mitarbeiter positiv getestet wurde, musste der Vorarlberger Staats­sekretär Brunner zunächst in Quarantäne. BMK

Staatssekretär Magnus Brunner musste vorerst in Quarantäne.

Wien Das Coronavirus hat die Bundesregierung erreicht. Nachdem ein Mitarbeiter von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und von Staatssekretär Magnus Brunner (ÖVP) positiv getestet wurden, mussten am Dienstag sowohl Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) als auch ihr Staatssekretär Brunner

Artikel 14 von 117
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.