Die Geschichte des Landes in Bildern. Michael Mangold (ÖVP), Bürgermeister von Lochau in den Jahren 1947 bis 1968

Ein Leben für Lochau

1967 wurde Mangold die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Lochau verliehen. Im Bild: Josef Degasper, Bürgermeister von Eichenberg, Michael Mangold, Bürgermeister von Lochau, Karl Tizian, Bürgermeister von Bregenz, Josef Rupp, Vizebürgermeister von Lochau, und Severin Sigg, Bürgermeister von Hörbranz (v. l.).  Rudolf Zündel (VN); Oskar Spang, Stadtarchiv Bregenz; Vorarlberger Landesbibliothek

1967 wurde Mangold die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Lochau verliehen. Im Bild: Josef Degasper, Bürgermeister von Eichenberg, Michael Mangold, Bürgermeister von Lochau, Karl Tizian, Bürgermeister von Bregenz, Josef Rupp, Vizebürgermeister von Lochau, und Severin Sigg, Bürgermeister von Hörbranz (v. l.).  Rudolf Zündel (VN); Oskar Spang, Stadtarchiv Bregenz; Vorarlberger Landesbibliothek

Lochau Von 1939 bis 1947 war Lochau ein Ortsteil der Stadt Bregenz. Bereits 1945 hat sich Michael Mangold, der Sohn des Bäckermeisters und Gastwirts Alois Mangold, politisch für seine Kommune stark gemacht, bevor er 1947, als Lochau wieder selbstständig wurde, für über 20 Jahre in der spannenden Zei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.