Everest-Bezwinger fühlte sich nie als Held

Theo Fritsche vor dem Ama Dablam, „dem schönsten Berg der Welt“. Im Jahr 2000 bestieg er den 6812 Meter hohen Berg im Himalaya.  Fritsche

Theo Fritsche vor dem Ama Dablam, „dem schönsten Berg der Welt“. Im Jahr 2000 bestieg er den 6812 Meter hohen Berg im Himalaya.  Fritsche

Extrembergsteiger Theo Fritsche nutzte seinen Ruhm, um dem Land Nepal zu helfen.

Nüziders Theo Fritsche durfte nie Kind sein. An Zeiten des Spiels kann sich der Sohn eines großen Landwirtes aus Ludesch nicht erinnern. „Ich war nur zum Schaffa da“, zeigt Fritsche auf, dass er früh am Hof mitarbeiten musste und die Eltern ihn als Arbeitskraft ausbeuteten. Der Bub fühlte sich in se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.