Kommentar

Johannes Huber

In schlechter Verfassung

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hatte schon recht, als er im vergangenen Jahr die „Schönheit und Eleganz“ der Bundesverfassung würdigte: Sie enthielt selbst für die chaotischen Verhältnisse, die man damals in Folge der Ibiza-Affäre empfinden konnte, glasklare Regelungen. Ergebnis: Es ist ni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.