Bayern stellt sich in Grenzfragen quer

Was Grenzübertritte betrifft, bleibt Bayern hart. Auch eine Sonderlösung für das Kleinwalsertal ist derzeit nicht in Sicht. VN/Steurer

Was Grenzübertritte betrifft, bleibt Bayern hart. Auch eine Sonderlösung für das Kleinwalsertal ist derzeit nicht in Sicht. VN/Steurer

Freistaat bremst bei Lösung fürs Kleinwalsertal und stimmt gegen einheitlichen Regeln für Reisewarnungen.

Salzburg In der ARGE Alp herrscht gewöhnlich Einstimmigkeit. Die braucht es für gemeinsame Resolutionen. Eine solche hätte es beim gestrigen Treffen der zehn Regierungschefs in Salzburg auch in Grenzfragen geben sollen. Gefordert waren etwa einheitliche Kriterien für Covid-19-Reisewarnungen, die für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.