Beim Bregenzer Bahnhof steht ein „Zurück an den Start“ bevor

Ritsch schwebt ein Projekt vor, das eine unterirdische Straßenführung und einen weiter ins Zentrum verlegten Bahnhof vorsieht. VULB

Ritsch schwebt ein Projekt vor, das eine unterirdische Straßenführung und einen weiter ins Zentrum verlegten Bahnhof vorsieht. VULB

Michael Ritsch sieht im Wahlergebnis auch eine Absage an die bisherigen Bahnhofspläne.

Bregenz In der Landeshauptstadt bleibt kein Stein auf dem anderen. Der Machtwechsel im Rathaus hat weitreichende Folgen auch für Großprojekte wie den Bahnhofsneubau. Die im Juli 2019 präsentierten Pläne des Siegerprojektes dürften zurück in die Schubladen wandern. Dem zukünftigen Bürgermeister Micha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.