Farbwechsel nach 66 Jahren

Nach 1954 hat Hard wieder einen roten Bürgermeister. Mair zieht sich nach Niederlage zurück.

Hard Mehr als 66 Jahre mussten die Harder Sozialdemokraten warten, bis wieder ein SPÖ-Mann den Bürgermeistersessel erobert. Nachdem Josef Blenk 1954 verstarb, blieb Hard in schwarzer Hand. Bis Sonntag. Martin Staudinger taucht das Rathaus mit überragenden 67,1 Prozent wieder in Rot.

Nun geht es um di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.