Zwischen Ärger und Gelassenheit

Was soll ich da jammern, da müssen wir jetzt durch und alle zusammenstehen. Wir haben schon bisher das Beste aus der Situation gemacht und werden das auch weiterhin tun. Im Sommer hatten wir viele Gäste aus Innerösterreich, aber auch solche aus Vorarlberg sind gekommen. Wir waren und sind für jeden Gast dankbar. Ein kleiner Trost an der neuen Sperrstundenregelung ist, dass sie zumindest vorläufig mit drei Wochen befristet ist. Brigitte Kaufmann, Gasthof Wallis, Raggal

Was soll ich da jammern, da müssen wir jetzt durch und alle zusammenstehen. Wir haben schon bisher das Beste aus der Situation gemacht und werden das auch weiterhin tun. Im Sommer hatten wir viele Gäste aus Innerösterreich, aber auch solche aus Vorarlberg sind gekommen. Wir waren und sind für jeden Gast dankbar. Ein kleiner Trost an der neuen Sperrstundenregelung ist, dass sie zumindest vorläufig mit drei Wochen befristet ist. Brigitte Kaufmann, Gasthof Wallis, Raggal

Gastronomen bewerten frühe Sperrstunde unterschiedlich.

Schwarzach Sperrstund is‘ hat weiland schon Hans Moser wehmütig intoniert. Da war der Hintergrund allerdings weniger ernst. Die Sperrstundenregelung, die ab morgen Freitag in Vorarlberg, Tirol und Salzburg gilt, hat andere Dimensionen. Um 22 Uhr heißt es Licht aus in der Gastronomie. Geschuldet ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.