Die Geschichte des Landes in Bildern. Der Bregenzer Bahnhof

Eine endlose Geschichte

von Thomas Feurstein
1892 wurde die Gulaschbrücke, eine Verbindung von der Bregenzer Innenstadt zu den Seeanlagen, in Betrieb genommen.  Ansichtskartensammlung, Stefanie Grüssl/BHÖ, Helmut Tiefenthaler,  Oskar Spang, Stadtarchiv Bregenz, Vorarlberger Landesbibliothek

1892 wurde die Gulaschbrücke, eine Verbindung von der Bregenzer Innenstadt zu den Seeanlagen, in Betrieb genommen.  Ansichtskartensammlung, Stefanie Grüssl/BHÖ, Helmut Tiefenthaler,
 Oskar Spang, Stadtarchiv Bregenz, Vorarlberger Landesbibliothek

Alles einsteigen! Der Bahnhof der Landeshauptstadt.

Bregenz Die Geburtsstunde für den Bregenzer Bahnhof schlug 1869, als Kaiser Franz Joseph I. die Urkunde für den Bau der Vorarlberg-Bahn unterzeichnete. 1872 eröffnet, wurde er schon 1884 ausgebaut, als die Arlbergbahn eröffnet wurde. 1892 wurde die Gulaschbrücke eröffnet. Um den Namen der Brücke ran

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.