Keine Sozialhilfe für ­pflegende Angehörige

Doris Pichler aus Klaus pflegt ihren achtjährigen Sohn rund um die Uhr. Ihren Lebensunterhalt muss sie unter anderem vom Pflegegeld ihres Sohnes bestreiten.  VN/Hartinger

Doris Pichler aus Klaus pflegt ihren achtjährigen Sohn rund um die Uhr. Ihren Lebensunterhalt muss sie unter anderem vom Pflegegeld ihres Sohnes bestreiten.  VN/Hartinger

Auch das neue Gesetz rechnet das Pflegegeld als Einkommen.

Klaus, Bregenz Hilfsbedürftigkeit ist Interpretationssache. Das gilt auch für das neue Sozialleistungsgesetz des Landes. Pflegende Angehörige wie Doris Pichler fallen nicht unter Hilfsbedürftigkeit. Sie ist eine von vielen, die vom Pflegegeld der Angehörigen leben sollten. Landesvolksanwalt Florian

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.