Duell um Bludenz spitzt sich zu

In Bludenz kommt es zur erwarteten Stichwahl zwischen Simon Tschann (l.) und Mario Leiter, wobei der Newcomer leicht die Nase vorne hat.

In Bludenz kommt es zur erwarteten Stichwahl zwischen Simon Tschann (l.) und Mario Leiter, wobei der Newcomer leicht die Nase vorne hat.

Newcomer Simon Tschann geht in erster Runde als klarer Sieger hervor.

Bludenz Im mit Spannung erwarteten Kampf um die Alpenstadt hat die Bludenzer Volkspartei einen ersten Punktsieg einfahren können. Mit einem Plus von über fünf Prozent sowie zwei zusätzlichen Mandaten legte die Volkspartei mit Quereinsteiger Simon Tschann an der Spitze gehörig zu und hielt das Team M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.