Vn vor Ort. Gemeindewahldiskussion in Lustenau

Das Fahrrad als Lösung für Lustenau?

von Michael Prock
Ich weiß nicht, ob sich wirklich viel ändern würde. Denn Bürgermeister zu sein ist ein sehr herausfordernder, verantwortungsvoller Job und ich finde, Kurt Fischer hat das bisher sehr gut gemacht. Ich glaube aber auch, dass man als Bürgermeister oder Bürgermeisterin in vielen Punkten klarer und straffer werden darf und seine Position in gewissen Situationen stärker beziehen darf und ich glaube, dass ich so eine Person wäre. Manuela Lang, SPÖ

Ich weiß nicht, ob sich wirklich viel ändern würde. Denn Bürgermeister zu sein ist ein sehr herausfordernder, verantwortungsvoller Job und ich finde, Kurt Fischer hat das bisher sehr gut gemacht. Ich glaube aber auch, dass man als Bürgermeister oder Bürgermeisterin in vielen Punkten klarer und straffer werden darf und seine Position in gewissen Situationen stärker beziehen darf und ich glaube, dass ich so eine Person wäre. Manuela Lang, SPÖ

Bürgermeisterkandidaten diskutieren über Verkehr, ­Finanzen, das Stadion und leistbares Wohnen.

Lustenau Der blaue Platz in Lustenau an einem Donnerstag: Menschen sitzen in der Sonne, ein paar Verkaufswagen bilden einen kleinen Markt, Kinder tollen über den Platz. Über allem dröhnt der Verkehr – ein dumpfes, stetiges Brummen, manchmal von einem lauten Hupen unterbrochen. Die VN haben drei Lust

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.