„Schulden werden fast nie zurückbezahlt“

Ökonom Walter Ötsch gibt angesichts der steigenden Schulden Entwarnung. A. Feller

Ökonom Walter Ötsch gibt angesichts der steigenden Schulden Entwarnung. A. Feller

Ökonom Ötsch: Staat trägt eher nur Zinslast. Finanzminister kündigt auch für 2021 Neuverschuldung an.

Wien Die Staatsschulden schnellen in Folge der Coronakrise steil nach oben. Auch im kommenden Jahre werde es noch eine massive Neuverschuldung brauchen, kündigt Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) an. Konkrete Zahlen nennt er nicht. Vielleicht werde sich Österreich gegen Ende der Legislaturperiode de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.