Wahlkampf-Hickhack in Bregenz

Das Projekt Seestadt müsse zurück an den Start, fordert die Troika.  VN/ger

Das Projekt Seestadt müsse zurück an den Start, fordert die Troika.  VN/ger

SPÖ, FPÖ und Neos präsentieren Antrag. Linhart verweist auf Beschluss und Ministerium.

Bregenz Der Countdown läuft. In zwei Wochen wird gewählt. In Bregenz brodelt es bereits.

Am 22. Juli verkündeten die Oppositionsparteien SPÖ, FPÖ und Neos bei einer Pressekonferenz, dass sie das Thema Stadtentwicklung künftig gemeinsam angehen wollen. Erklärtes Ziel der Troika ist es, dass direkt nac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.