Wenig Frauen scharf auf Gemeinde-Chefsessel

Nur 22 Kandidatinnen stellen sich der Bürgermeister-Direktwahl.

Bregenz Von den 96 Vorarlberger Gemeinden werden derzeit lediglich acht von Bürgermeisterinnen regiert, das entspricht einem Anteil von 8,3 Prozent. Da mehrere der Ortschefinnen ankündigten, in Zukunft nicht mehr zur Verfügung zu stehen, bleiben die Gemeindestuben in Vorarlberg auch in Zukunft männl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.