Bergunfälle verursachen enorme Kosten

Mehr als 10.000 Menschen verletzen sich in Österreich jährlich bei Bergsportunfällen. Experten zufolge ließe sich eine Vielzahl der Unfälle vermeiden.   KFV

Mehr als 10.000 Menschen verletzen sich in Österreich jährlich bei Bergsportunfällen. Experten zufolge ließe sich eine Vielzahl der Unfälle vermeiden.   KFV

Unfälle beim Wandern, Klettern, Biken schlagen mit über 600 Millionen Euro zu Buche.

Schwarzach Unfälle beim Sommerbergsport gehören laut einer aktuellen Studie des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) zu den teuersten Sportunfällen in Österreich. Ein verunfallter Sommer-Bergsportler verursacht demnach im Schnitt 30.200 Euro an Unfallfolgekosten. Zum Vergleich: Der Durchschnitt a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.