Kommentar

Johannes Huber

Zeit, zurückzutreten

Zeit für die Regierung, zurückzutreten. Nein, nicht in dem Sinne, dass sie abdanken soll. Es geht vielmehr darum, dass sie aufhört, so zu tun, als könne sie das tägliche Corona-Krisenmanagement ganz alleine bewältigen. Das ist zum Scheitern verurteilt. Beispiel eins: Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖV

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.