„Viel schlechter wird es nicht mehr“

Wifo-Experte warnt: Budget-Einnahmen brechen ein, Ausgaben explodieren. Milliardenminus wird erwartet.

WIEN Das Bundesbudget steht ganz im Zeichen der Coronakrise. Im ersten Halbjahr verzeichnete Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP)  viereinhalb Milliarden Euro weniger Einzahlungen und sechs Milliarden Euro mehr Auszahlungen als im Vorjahr. Damit wird es zu einer erheblichen Neuverschuldung kommen.

Im e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.