Politik in Kürze

Umstrittener Sieg

minsk Alexander Lukaschenko nimmt trotz Protesten mit Tausenden Festnahmen einen Sieg bei der Präsidentenwahl in Weißrussland für sich in Anspruch. Laut Wahlkommission kommt der Langzeitpräsident auf 80,23 Prozent der Stimmen. Gegenkandidatin Swetlana Tichanowskaja soll mit nicht ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.