Altacher Gemeindechef lädt Anrainer zum Gespräch

Am 21. August gehört die Straße den verkehrsgeplagten Anrainern.  VN/Paulitsch

Am 21. August gehört die Straße den verkehrsgeplagten Anrainern.  VN/Paulitsch

Bewohner der verkehrsbelasteten Straßen wollen Verständnis beim Bürgermeister.

Altach Es sind die Anrainer von sieben Straßen im Bereich des Autobahnknotens Altach, die sich seit Jahren von einer Verkehrslawine beeinträchtigt fühlen – die VN berichteten. Vor allem der Schwerverkehr zu den Firmen im Bereich Obere Hub, Untere Hub und Große Wies macht den Anrainern schwer zu scha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.