Ungewöhnliche Allianz gegen Reformpläne beim Heer

Die früheren Verteidigungsminister Kunasek und Doskozil sowie Ex-Generalstabschef Entacher traten gemeinsam auf.  APA

Die früheren Verteidigungsminister Kunasek und Doskozil sowie Ex-Generalstabschef Entacher traten gemeinsam auf.  APA

wien Die jüngsten Reformpläne für das Bundesheer haben eine ungewöhnliche Allianz hervorgebracht: Die früheren Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil (SPÖ) und Mario Kunasek (FPÖ) traten gemeinsam mit Ex-Generalstabschef Edmund Entacher auf den Plan, um gegen die aktuelle Ressortchefin Klaudia Ta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.