Bregenzer Troika probt den Schulterschluss

Das Trio macht sich auch für eine Unterflurstraße stark.

Das Trio macht sich auch für eine Unterflurstraße stark.

Oppositionsparteien fordern „Stadtentwicklung mit Plan“.

Bregenz In Bregenz greift in der zweiten Runde des Gemeindewahlkampfs ein Dreiergespann an: SPÖ, FPÖ und Neos haben sich zusammengetan, um die Mission eines Stadtentwicklungsplans bis 2050 zu verfolgen. „Wir wollen als Oppositionsparteien nicht mehr länger zuschauen, wie die Stadtentwicklung weiterh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.