Wert des Bundesvermögens wuchs im Vorjahr um drei Milliarden Euro

Finanzminister Blümel wird heuer ein hohes Defizit verbuchen müssen. APA

Finanzminister Blümel wird heuer ein hohes Defizit verbuchen müssen. APA

Zwei Drittel der Staatsschulden bei ausländischen Gläubigern.

Wien Die Regierung verwaltet neben 254 Milliarden Euro Schulden auch einen beachtlichen Besitz. Wie der am Freitag veröffentlichte Bundesrechnungsabschluss für 2019 zeigt, ist der Wert des Bundesvermögens im Vorjahr um rund drei Milliarden auf 103,6 Milliarden Euro gestiegen. Laut Euro­stat halten a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.