Kinderonkologie: Angebot aus St. Gallen soll geprüft werden

Bregenz Nach dem von der Elterninitiative „ProKinderonkologie Dornbirn“ als enttäuschend bezeichneten Gespräch mit Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher war diese am Tag danach um Beruhigung bemüht. „Die Kinderonkologie liegt auch mir am Herzen“, betonte sie. Das Angebot aus St. Gallen, alle Vorarl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.