Sorgen mit dem Kirchenbeitrag

von Marlies Mohr
Es gab während der Coronakrise zwar keine Gottesdienste, aber die Kirchen waren geöffnet und viele Gläubige nutzten das, um eine Kerze anzuzünden.  vN/steurer

Es gab während der Coronakrise zwar keine Gottesdienste, aber die Kirchen waren geöffnet und viele Gläubige nutzten das, um eine Kerze anzuzünden.  vN/steurer

Bis zu 2000 Personen suchen pro Woche um Nachlass oder Reduktion an.

Feldkirch Post von der Kirchenbeitragsstelle bedeutet meistens nur eines: Der jährliche Beitrag ist wieder fällig. Nach der Coronakrise haben jedoch selbst die Gläubigen vielfach andere Sorgen. Dieser Tatsache verschließt sich auch die Katholische Kirche nicht. „Je nachdem, wie sich die wirtschaftli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.