Kinderschutz braucht Geld

Netz für Kinder schätzt Nachwehen der Coronakrise für Kinder dramatisch ein.

Bregenz Die Nachwehen der Coronakrise könnten auch für Kinder und Jugendliche dramatisch ausfallen. Das befürchtet jedenfalls Hubert Löffler, Obmann des Vereins Netz für Kinder. Bis zu fünf Prozent muss das Sozialressort laut den Vorgaben des Landes einsparen. Auch dem Netz für Kinder fehlt es an Ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.