27-Jährigen erschossen: Wut über Polizei in Atlanta

„All Black Lives Matter“ (auf Deutsch: „Alle Schwarzen Leben zählen“) steht in gigantischen Buchstaben auf einer Straße in Hollywood. Im ganzen Land finden Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus statt.  AFP

„All Black Lives Matter“ (auf Deutsch: „Alle Schwarzen Leben zählen“) steht in gigantischen Buchstaben auf einer Straße in Hollywood. Im ganzen Land finden Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus statt.  AFP

Tod des Afroamerikaners war laut Gerichtsmedizin ein Tötungsdelikt.

atlanta Der Tod des Afroamerikaners Rayshard Brooks bei einem Polizeieinsatz in Atlanta wird als Tötungsdelikt eingestuft. Das teilte das Büro des zuständigen Gerichtsmediziners im US-Bundesstaat Georgia mit. Staatsanwalt Paul Howard sagte laut der Lokalzeitung „Atlanta Journal-Constitution“, seine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.