„Lage ist nicht besorgniserregend“

In Bregenz wurden zwei Schulkinder positiv getestet. Mehrheit der Österreicher würde sich impfen lassen.

bregenz, wien In Vorarlberg ist es in dieser Woche zu mehreren Neuinfektionen mit dem Coronavirus gekommen. Das Land Vorarlberg wies am Freitag 18 aktiv erkrankte Personen aus. Alleine von Montag auf Dienstag gab es sechs neu bestätigte Fälle. Eine Person muss weiter im Krankenhaus behandelt werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.