30-Milliarden-Defizit

Steuereinnahmen brechen ein, Ausgaben explodieren.

WIEN, BREGENZ Wie ein Tsunami bricht Covid19 auch über das Bundesbudget herein. Im Vollzug ist noch nicht viel zu spüren. Bis Ende März sind die Einnahmen kaum von denen des Vorjahres abgewichen. Das wird sich jedoch ändern. Den Plan, einen kleinen Überschuss zu erzielen, hat Finanzminister Gernot B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.