Zweite Demonstration gegen Coronamaßnahmen in Bregenz

Auch bei Kundgebungen ist der Mindestabstand einzuhalten.  VN/Lerch

Auch bei Kundgebungen ist der Mindestabstand einzuhalten.  VN/Lerch

Bregenz Mehr als 400 Gegner der Coronamaßnahmen gingen laut Polizeiangaben am 3. Mai für „Menschenrechte, Freiheit und demokratische Grundrechte“ in Bregenz auf die Straße. Darunter mischten sich auch Impf- und 5G-Gegner. Eine weitere Kundgebung haben die Veranstalter, die laut eigenen Angaben nicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.